HOME ÜBER UNS NEUES PRODUKTE TERMINE

 

 

Lyra Skala

Das Skala ist technisch dem Titan i verwandt, geht jedoch einen anderen Weg bei der Auswahl der (Gehäuse-)Materialien: Um die Beeinflussung der magnetischen Felder bei der Abtatstung durch das Gehäuse zu minimieren, setzte Lyra-Entwickler Jonathan Carr nur die nötigste Menge an Metall ein. Zwar ist aus Gründen der mechanischen Stabilität und Langlebigkeit eine Montagebrücke aus Metall vorhanden, sie ist jedoch in eine äußere Einheit aus resonanzarmem Kunststoff eingeschoben und mit ihr verklebt.

Das Skala klingt außergewöhnlich mitreißend, ja geradezu berauschend. Seine Klänge bannen den Hörer, sie nehmen ihn gefangen. Die Fülle an Details und die authentischen Klangfarben werden durch die treibende, druckvolle und grob- wie feindynamisch packende Gangart zu einem unvergleichlichen Erlebnis. Das größte Geheimnis des Skala ist zweifellos sein musikalischer Fluss, seine Fähigkeit, das Innere der Musik zu verfolgen und zu offenbaren – selbst deutlich teurere Abtaster besitzen diese Fähigkeit nicht in gleichem Maß.

Die Zeitschrift stereoplay schreibt im Test in Ausgabe 06/2007: "Und der Skala legte los wie die sprichwörtliche Feuerwehr, denn noch nie hatte die Jury so eine direkte, involvierende und körperhafte Wiedergabe vernommen. ... Dass dabei auch kleinste Informationen wie selbstverständlich zu hören waren, zeigte weiter, dass hier ein Ausnahme-Abtaster am Werk war." stereoplay zeichnete das Skala als "Highlight" aus.


Technische Daten

  • Gewicht: 9 g

  • Ausgangsspannung: 0,5 mV

  • Empf. Abschl.wdstd.: 100 Ohm - 47 kOhm

  • Innenwiderstand: 5,5 Ohm

  • empf. Auflagekraft: 1,65 - 1,75 g

  • Nadelnachgiebigkeit: 12 x 10-6 cm/dyn

  • Frequenzgang: 10 Hz -50 kHz

 
 
 
 
HOME

ÜBER UNS

NEWS

PRODUKTE

TERMINE

GEBRAUCHT

IMPRESSUM
LAUTSPRECHER

Avantgarde

Burmester

Focal

Grimm

Harbeth

Kii Audio

Linn

Marten

Süsskind

T+A

Verity Audio
ANALOG

AMG

Benz

Brinkmann

Clearaudio

Dr. Feickert

DS Audio

Dynavector

EMT

Kuzma

Linn

Lyra

Ortofon

Rega

Schröder

Thales

Tom Evans

Transrotor

Whest
DIGITAL

Ayon Audio

Burmester

Creek

Electrocompaniet

Jadis

Lector

Lindemann

Linn

Melco

Nagra

Naim

Playback Designs

Sugden

T+A

Unison Research

Weiss
VERSTÄRKER

Avantgarde

Ayon Audio

Brinkmann

Burmester

Creek

Electrocompaniet

Jadis

Lindemann

Linn

Nagra

Naim

Octave

Sugden

T+A

Tom Evans

Unison Research
ZUBEHÖR

Audioplan

Acoustic System

AFI flat

Chord

Clearaudio

clic

Creaktiv

Flux

Furutech

Gläss

Harmonix

L'Art du Son

Loricraft

Okki Nokki

Ringmat

Sieveking Caps

Silent Wire

Stax Kopfhörer

swisscables

Time Table

Vibex