HOME ÜBER UNS NEUES PRODUKTE TERMINE

 

 

Nagra HD DAC

Mehrere Jahre Entwicklungszeit und ein ganzes Team von hochgradigen Audioingenieuren waren nötig, um diesen Wandler auf die Beine zu stellen. Schon früh war klar, dass der Wandler nicht nur PCM sondern auch DSD-Signale wandeln sollte. Besonders unter der audiophilen Hörerschaft verbreitet sich DSD rasend schnell. Der analoge Klangcharakter einer echten DSD-Wandlung findet immer mehr Anhänger. Die DSD-Wandlung steht für eine artefaktefreie, sehr analoge Wiedergabe. Nagra hat sich hier für die Zusammenarbeit mit Andres Koch von Playback Designs entschieden. Er gilt unter Insidern als der Guru für alles, was DSD betrifft. Er war schon in den 1990er Jahren bei Sony für die Entwicklung von professionellen DSD Aufnahmegeräten zuständig.

Absolut konsequent und im Gegensatz zu den meisten anderen Geräten, die zwar DSD verarbeiten können, aber dann eine Wandlung in PCM erfolgt, werden hier alle Eingangssignale ausnahmslos in ein höchstwertiges, extrem jitterfreies DSD-Signal gewandelt. Die Digital/Analog-Wandlung erfolgt dann über den nativen DSD-Wandler von Andreas Koch. Direkt nach dem Wandlermodul erfolgt die Signalverstärkung durch zwei Übertrager, die speziell für dieses Gerät von Nagra entwickelt wurden. Viele verschiedene Versionen wurden gewickelt, gemessen und Probe gehört. Bis dann am Ende die klanglich beste Version das Rennen machte. Die letzte Stufe ist eine Trioden-Röhrenausgangsstufe in Single Ended Technologie.

Besonders hervorzuheben ist die überraschend hohe Wiedergabequalität von Musiksignalen, die nicht in HiRes vorliegen, also zum Beispiel CD-Qualität. Anscheinend bringt hier die Umrechnung in ein DSD-Signal und die darauf folgende Wandlung im nativen DSD-Wandler einen erheblichen Klangvorteil. Natürlich legt der Wandler mit reinem HiRes Material nochmals deutlich zu, der Unterschied scheint hier jedoch etwas geringer als bei vielen Mitbewerbern.

Der klangliche Grundcharakter des Nagra HD DAC erinnert eher an analog als an digital. Die vielen Digitalgeräten eigene gewisse Härte und Schärfe im Klangbild ist hier nicht existent. Jeder einzelne Ton klingt echt und authentisch. Das Klangbild ist sehr offen, hochauflösend, druckvoll und dynamisch. Beeindruckend ist die Tiefe und Breite des Klangraumes. Live-Konzerte werden mit einer überragenden Authentizität und Echtheit wiedergegeben.

Wir sind uns ziemlich sicher, dass dieser DAC High-End Geschichte schreiben wird. Er gilt schon heute als das Beste je von Nagra gebaute HiFi-Gerät.


Besonderheiten

  • Röhrenausgangsstufe, single ended

  • analoge, leistungsstarke Ausgangstufe für direkten Anschluss an einen Endverstärker

  • analoge, fernbedienbare Lautstärkeregelung

  • nativer DSD-Wandler von Andreas Koch, Playback Designs

  • PCM 24 Bit / 384 kHz

  • asynchroner USB Eingang

  • extrem aufwändige Clock für jitterfreie Digitalverarbeitung

  • sehr hochwertiger Kopfhörerausgang

  • Signalverstärkung rein passiv mit Übertragern, keinerlei elektronische Verstärkung

  • 25 unabhängige Stromversorgungen

  • 2 ausgelagerte Netzteile, für digital und analog

  • mehrere eigens für Nagra entwickelte höchstwertige Kondensatoren, teilweise mit Bienenwachs und kryogenischer Behandlung


Technische Daten

  • Eingänge: 2 x S/DIF, 2 x AES/EBU, 1 Optisch, 1 USB Audio, 1 x Nagra I²S

  • Sampling Frequenz: 5.6 Mhz, 72 bits

  • Ausgänge: 1 x stereo Cinch, 1 x stereo XLR

  • Digitalformate: PCM 24 Bit/384 kHz, DXD, DSD x 2

  • Bandbreite: 5 Hz – 40 kHz

  • Rauschabstand: -128 dBr linear

  • Abmessungen (B x T x H): 310 x 350 x 76 mm

 
 
 
 
HOME

ÜBER UNS

NEWS

PRODUKTE

TERMINE

GEBRAUCHT

IMPRESSUM
LAUTSPRECHER

Avantgarde

Burmester

Focal

Grimm

Harbeth

Kii Audio

Linn

Marten

Süsskind

T+A

Verity Audio
ANALOG

AMG

Benz

Brinkmann

Clearaudio

Dr. Feickert

DS Audio

Dynavector

EMT

Kuzma

Linn

Lyra

Ortofon

Rega

Schröder

Thales

Tom Evans

Transrotor

Whest
DIGITAL

Ayon Audio

Burmester

Creek

Electrocompaniet

Jadis

Lector

Lindemann

Linn

Melco

Nagra

Naim

Playback Designs

Sugden

T+A

Unison Research

Weiss
VERSTÄRKER

Avantgarde

Ayon Audio

Brinkmann

Burmester

Creek

Electrocompaniet

Jadis

Lindemann

Linn

Nagra

Naim

Octave

Sugden

T+A

Tom Evans

Unison Research
ZUBEHÖR

Audioplan

Acoustic System

AFI flat

Chord

Clearaudio

clic

Creaktiv

Flux

Furutech

Gläss

Harmonix

L'Art du Son

Loricraft

Okki Nokki

Ringmat

Sieveking Caps

Silent Wire

Stax Kopfhörer

swisscables

Time Table

Vibex