HOME ÜBER UNS NEUES PRODUKTE TERMINE

 

 

Naim NAC 552

“I had not realized that music could be so beautiful,” meinte der große Bruno Walter, nachdem er erstmals ein Konzert in Großen Musikvereinssaal in Wien dirigiert hatte. Die Chancen, dass es Ihnen ebenso ergeht, wenn Sie erstmals Musik mit dem Naim NAC 552 gehört haben, ist ziemlich groß.

Der NAC 552 ist – abgesehen vom Naim Statement, der aber preislich in der „HiFi for the happy few“-Klasse spielt – der derzeitige Top-Vorverstärker im Naim Audio Programm. Der 552 hat eine respektable Ahnenreihe unter den Naim Vorstufen aufzuweisen. Beginnend im Jahr 1974 mit dem NAC 12 und dem direkten Vorgänger, dem von Presse und Musikfreunden hochgelobten NAC 52.

Im Zuge der Entwicklung des NAC 552 wurden eine Vielzahl verschiedener Konstruktionsweisen untersucht und sämtliche bislang verwendeten Komponenten und Rohmaterialien auf den Prüfstand gestellt und neu bewertet. Alle Schaltungen erhielten eine komplette Überarbeitung oder wurden durch neuere Komponenten ersetzt. Der technische Fortschritt der letzten zehn Jahren forderte hier seinen Tribut. Die Naim-Entwickler verbrachten alleine Hunderte von Stunden damit, die verschiedenen Konstruktionen und Schaltungen Probe zu hören, um sicherzustellen, dass die Technik stets im Dienst der Musikalität stand.

Typisch Naim: Die konsequente Auslagerung der Stromversorgung in ein zweites Gehäuse, das getrennt aufgestellt wird, um elektromagnetischen Einstreuungen auf ein Mindestmaß zu reduzieren. Für den 552 wurde eine vollkommen neue Netzteilkonfiguration entwickelt und eingesetzt, die Störgeräusche in der Netzversorgung so gut wie vollständig beseitigt. Das geregelte Netzteil ist in einem separaten Gehäuse untergebracht, in dem sich neben einem voluminösen 800-VA-Ringkerntransformator drei große Glättungskondensatoren und vierzehn hochwertige Spannungsregler finden, welche die verschiedenen Stufen der 552 speisen.

Konsequent werden wieder die Naim-typischen DIN-Anschlüsse eingesetzt, die Naim aufgrund von Vorteilen bei der Erdung und Impedanzanpassung bevorzugt. Ergänzend gibt es zwei Cinch-Buchsen-Paare für den Direktanschluss z.B. einer Phonovorstufe oder eines DA-Wandlers/Streamers. Jede Eingangsbuchse der NAC 552 kann übrigens jeder beliebigen Eingangswahltaste zugewiesen werden.

Ein Mikroprozessor, der nur für Bedienvorgänge in Aktion tritt und sonst ausgeschaltet ist, steuert alle Funktionen der NAC 552. Schutzschaltungen überwachen die Stromversorgung und sorgen im Falle eines Stromausfalls dafür, dass die Vorstufe sicher ausgeschaltet wird.

Die Platinen der NAC 552 ruhen auf einem Subchassis aus Messing, das durch Spiralfedern mit einer Resonanzfrequenz unterhalb der Hörschwelle vom Gehäuse entkoppelt ist. So wird der Einfluss von Vibrationen auf die sensiblen elektronischen Bauteile drastisch reduziert.

Resonanzarme Platinen und Antivibrationsfüße beugen zusätzlich einer Beeinträchtigung der Signalqualität durch Mikrofonie vor und reduzieren die mechanischen Schwingungen der elektronischen Bauteile, was sich letztlich durch eine deutlich bessere Klangqualität bemerkbar macht.

Langlebige paarweise selektierte Drehpotentiometer mit hochwertigen Gleitkontakten gewährleisten eine präzise Regelung der Lautstärke und der Balance. Über das Smart-IR-System können bequem auch weitere Naim-Komponenten über eine einzige Fernbedienung gesteuert werden.

Heutzutage schon eine Seltenheit: Getrennte Eingangswahl- und Record-Wahltasten ermöglichen es, eine Quelle zum Anhören auszuwählen, während eine andere zum Aufnehmen ausgewählt ist. Die Stummschaltung der Record-Wahltasten schaltet nicht nur den gewählten Ausgang stumm, sondern unterbricht auch die Stromversorgung der entsprechenden Aufnahmeschaltkreise, was eine Beeinträchtigung des Hauptausgangs vermeidet.

Zum Lieferumfang der Referenz-Vorstufe gehören das äußerst hochwertige passende Netzkabel Power-Line sowie die R-Com Fernbedienung. Die Naim Phonovorstufe Stageline kann für die Stromversorgung direkt an den NAC 552 angeschlossen werden.

Auch Verarbeitung und haptische Anmutung liegen auf dem Niveau der weltbesten Vorverstärker und garantieren viele Jahre Freude am Musikhören. Der US-HiFi-Journalist und bekennende Analogliebhaber Michael Fremer kam in „Stereophile“ zu folgendem Fazit über den NAC 552: „…high build quality, convenience, flexibility, and, for the most part, glitch-free performance, and you have an expensive product that, when you look at, touch, and hear it, quickly lets you know you're in the presence of audiophile greatness” (https://www.stereophile.com/content/naim-nac-552-preamplifier-page-4#oYekYGwI2aSpOZqY.99).

Genug der Worte: Wenn Sie sich selbst von den Qualitäten der NAC 552 überzeugen wollen, dann setzen Sie sich mit uns telefonisch oder per Mail wegen eines Demotermins in Verbindung. Idealerweise im Rahmen einer ganzen Naim-Kette. Wir sind seit vielen Jahren zertifizierter Naim-Fachhändler und kennen die Geräte aus langjähriger Erfahrung und beraten Sie gerne – auch wenn Sie z.B. passende Lautsprecher als Ergänzung suchen.


Mehr Informationen finden Sie hier:

 
 
 
 
HOME

ÜBER UNS

NEWS

PRODUKTE

TERMINE

GEBRAUCHT

IMPRESSUM
LAUTSPRECHER

Avantgarde

Burmester

Focal

Grimm

Harbeth

Kii Audio

Linn

Marten

Süsskind

T+A

Verity Audio
ANALOG

AMG

Benz

Brinkmann

Clearaudio

Dr. Feickert

DS Audio

Dynavector

EMT

Kuzma

Linn

Lyra

Ortofon

Rega

Schröder

Thales

Tom Evans

Transrotor

Whest
DIGITAL

Ayon Audio

Burmester

Creek

Electrocompaniet

Jadis

Lector

Lindemann

Linn

Melco

Nagra

Naim

Playback Designs

Sugden

T+A

Unison Research

Weiss
VERSTÄRKER

Avantgarde

Ayon Audio

Brinkmann

Burmester

Creek

Electrocompaniet

Jadis

Lindemann

Linn

Nagra

Naim

Octave

Sugden

T+A

Tom Evans

Unison Research
ZUBEHÖR

Audioplan

Acoustic System

AFI flat

Chord

Clearaudio

clic

Creaktiv

Flux

Furutech

Gläss

Harmonix

L'Art du Son

Loricraft

Okki Nokki

Ringmat

Sieveking Caps

Silent Wire

Stax Kopfhörer

swisscables

Time Table

Vibex