HOME ÜBER UNS NEUES PRODUKTE TERMINE

 

 

Naim Audio NDX 2

Nach einer anfänglichen Zurückhaltung gegenüber der Digitaltechnik war Naim Audio eine der ersten Firmen, die voll funktionsfähige und erstaunlich gut klingende Server und Streamer auf den Markt gebracht haben. Man denke nur an den Festplattenspieler HDX, der im direkten Vergleich zu hochwertigen CD-Spielern klanglich häufig die „Nase vorn hatte“. Und Naim Audio ließ seine Kunden nicht allein: Über Jahre hinweg wurde mit Soft- und Hardwareupgrades der Wert des Gerätes erhalten und letztlich so auch ein Beitrag zu vielbeschworenen Nachhaltigkeit erbracht.

Die Entwicklung in der Digitaltechnik schreitet mit neuen Wandlern, aktuellen Daten- und Upsampling-Verfahren etc. in Riesenschritten voran. Naim Audio musste also eine neue digitale Plattform schaffen, auf der zukünftige Gerätegenerationen aufgebaut und wenn notwendig upgedated werden können. Bei Naim in Salisbury entwickelte man über drei Jahre hinweg und stellte die ersten Ergebnisse davon zunächst mit der überaus erfolgreichen Unity-Serie und jetzt auf der High End 2018 in München mit drei neuen Netzwerkspielern vor. Der NDX 2 ist das derzeit zweitgrößte Gerät in dieser Kategorie und Nachfolger des bewährten NDX.

Wie sein „großer Bruder“ fällt zunächst das Farbdisplay ins Auge, mit dem neben den Titel- und Statusinformationen auch die Plattencover angezeigt werden. Für die Bedienung wird selbstverständlich eine Fernsteuerung mitgeliefert. Noch bequemer geht es aber mit der Handy- oder Tablet-App, die Naim für Android und iOS kostenlos anbietet.

Eingangsseitig stehen 4 digitale Eingänge zur Verfügung um z.B. CD-Spieler, Sat- oder Kabelreceiver etc. anzuschließen. Gerade ältere CD-Spieler mit Digitalausgang profitieren von einer solchen „Frischzellenkur“ ungemein.

Wie bei den größeren Naim-Geräten üblich, lässt sich die integrierte, eigentlich schon überdimensionierte Stromversorgung, mit den Zusatznetzteilen XPS oder 555 DR weiter aufrüsten.

Audiodateien mit einer Auflösung bis 32 Bit/382 kHz von Netzwerkspeichern (NAS), Heimcomputern oder Naim-Musikservern können problemlos in den Formaten WAV, FLAC, DSD, Apple Lossless, AIFF, AAC, M4A und MP3 gestreamt werden. Ebenso Windows-Media-formatierte Dateien.

Streaming vom Handy oder Tablett? Dank integrierter Chromecast-Technologie ebenso kein Problem wie Apple Air-Play und Bluetooth oder die Verbindung zu den Musikdiensten Spotify und Tidal. Wenn Sie – vor allem bei größeren Musikdateien – den Überblick behalten wollen: Der NDX 2 ist „Roon-fähig“. Was Roon ist und kann, würde hier zu weit führen, aber das Internet bietet ausreichend Informationen auch über Soft- und Hardwarekosten. Wir helfen Ihnen im Zweifel gerne mit Rat und Tat weiter!

Im Digital-/Analogwandler des NDX2 wurde mit dem Burr-Brown PCM1792A einer der besten derzeit auf dem Weltmarkt erhältlichen D/A-Wandler verbaut, der dank eigenes entwickelten Digitalfilters und eines diskret aufgebauten Transimpedanzverstärkers hinter der Wandlerstufe noch weiter verbessert. werden konnte. Naim-Ingenieure geben sich mit Standardware aus dem Regal selten zufrieden.

Eine gegenüber dem Vorgänger NDX neue störungsfeste, hochgetaktete Streamingkarte nach LVDS-Standard ermöglicht eine hohe Taktung des Digitalsignals bis hinauf zu 32 Bit/384 kHz oder DSD 128, wobei das Streaming-Board jedoch nicht die am Eingang anliegende Quelle als digitalen Taktgeber nutzt, sondern die Masterclock des im NDX 2 verbauten D/A-Wandlers. Die Daten werden per Oversampling in einem SHARC-DSP auf eine extreme Genauigkeit von 40 Bit umgerechnet, bevor sie an den D/A-Wandler geleitet werden.

Weshalb der Aufwand? Nun mit dem NDX2 bietet Naim Audio ein zukunftssicheres, weil updatefähiges Gerät das den heutigen Stand der Technik wiederspiegelt – eher ein bisschen mehr …

Wie es klingt, das müssen Sie selbst entdecken! Vereinbaren Sie einen Hörtermin in unserem Studio in Stuttgart-Botnang oder im Terminstudio Isny und erwarten sie Großes. Lassen Sie sich überraschen. Wie schreibt Naim auf seiner Website so schön „…ein Netzwerkplayer, der – dank seines intensiven, detaillierten und mitreißenden Klangs – des Naim-Logos wahrhaft würdig ist“. Wir haben dem nichts mehr hinzuzufügen.

 
 
 
 
HOME

ÜBER UNS

NEWS

PRODUKTE

TERMINE

GEBRAUCHT

IMPRESSUM
LAUTSPRECHER

Avantgarde

Burmester

Focal

Grimm

Harbeth

Kii Audio

Linn

Marten

Süsskind

T+A

Tannoy

Verity Audio
ANALOG

AMG

Benz

Brinkmann

Clearaudio

Dr. Feickert

DS Audio

Dynavector

EMT

Kuzma

Linn

Lyra

Ortofon

Rega

Schröder

Thales

Tom Evans

Transrotor

Whest
DIGITAL

Ayon Audio

Burmester

Creek

Electrocompaniet

Jadis

Lector

Lindemann

Linn

Melco

Nagra

Naim

Sugden

T+A

Unison Research
VERSTÄRKER

Avantgarde

Ayon Audio

Brinkmann

Burmester

Creek

Electrocompaniet

Jadis

Lindemann

Linn

Nagra

Naim

Octave

Sugden

T+A

Tom Evans

Unison Research
ZUBEHÖR

Audioplan

Acoustic System

AFI flat

Chord

Clearaudio

clic

Creaktiv

Flux

Furutech

Gläss

Harmonix

L'Art du Son

Loricraft

Okki Nokki

Ringmat

Sieveking Caps

Silent Wire

Stax Kopfhörer

swisscables

Time Table

Vibex