HOME ÜBER UNS NEUES PRODUKTE TERMINE

 

 

Sugden Audio A21 Signature SE

Die A 21-Verstärker aus dem Hause Sugden gehören seit Gründung der Firma durch James Sugden im Jahre 1967 zu den Audiolegenden Großbritanniens. Von Anfang an in klassischer Class-A-Technik aufgebaut, gibt es weltweit noch viele A 21-Vollverstärker, die klaglos seit Jahrzehnten ihren Dienst tun.

Das einzige Handicap war anfänglich das typisch englische „Cottage Industry“-Design (oder besser Nicht-Design) der Geräte im Messinstrumente-Look. Mancher Kauf scheiterte seinerzeit an dem Kräusellack-blauen Chassis mit farbig abgesetzter Frontplatte in orange und beige-weiß. Damit war um die Jahrtausendwende Schluss. Man sah den Geräten von da ab an, dass sich ein Industriedesigner mit ihnen beschäftigt hatte. Gleichzeitig wurde die Ausstattungs- und Fertigungsqualität auf Weltniveau angehoben. Endlich ein adäquater optischer wie haptischer Auftritt.

Den aktuellen A 21 gibt es in zwei Versionen: den A 21 Signature und den A 21 Signature SE. Beide Verstärker sind wie der Ur-Ur-Ahn in reiner Class-A-Schaltung aufgebaut. Vier asymmetrische Hochpegeleingänge und ein MM-Phonoeingang stehen bei A 21 Signature zu Verfügung. Außerdem eine vollwertige Tape-Schleife mit Tape-Monitor für den Anschluss einer Bandmaschine mit Hinterbandkontrolle. Ein seltenes Feature in dieser Zeit. Hier, zwischen Vor- und Endverstärker, könnte aber auch auf Wunsch eine elektronische Frequenzweiche oder ein passiver Equalizer eingeschleift werden.

Sugden Audio bzw. der deutsche Vertrieb Gaudios über den A 21: „ … Da der A21 eine großartige Klangbühne für jede Art von Musik bietet, können Sie mit ihm Stunden um Stunden Musik hören, ohne ihrer müde zu werden. Die Single-Ended-Schaltung bietet beeindruckende Dynamik und großartigen Bass“.

Der 4 kg schwerere A 21 SE baut natürlich auf seinem 11 kg-gewichtigen Bruder A 21 Signature auf, beinhaltet aber ein um 50 Prozent größeres Netzteil. Somit noch mehr „Power and Glory“! Ein verbessertes Vorverstärkerteil und das größere Netzteil erlauben eine bessere Kontrolle, auch bei kritischeren Lautsprechern. Wer gerne leise Musik hört, wird außerdem die bessere Mikrodynamik zu schätzen wissen.

Fünf relaisgesteuerte asymmetrische Hochpegeleingänge in Form von hartvergoldeten Cinch-Buchsen stehen beim A 21 SE zur Verfügung. Ebenso der Tape-Ein- und -Ausgang wie beim A 21 Signature.

Die Ausgangsleistung pro Kanal an eine 8 Ohm-Last beträgt 23 Watt beim A 21 und 30 Watt bei A 21 SE. Für die meisten „real world“-Lautsprecher also völlig ausreichend. Meist ist ja nicht eine hohe Ausgangsleistung entscheidend, sondern die Stabilität des Verstärkers, also dessen Netzteilkapazität. Besitzer der klassischen Quad ESL aus dem Jahr 1957 werden eine Paarung mit Sugden zu schätzen wissen.

Eine Kombination mit einem Lautsprecher von der Insel bietet sich an. Ob nun der klassische BBC-Monitor LS 3/5 (wir haben die Falcon LS 3/5, die als einziger Lautsprecher tatsächlich auf dem Original-BBC-Design fußt, in der Vorführung) oder ein Monitor aus der weitgefächerten Harbeth-Serie. Mit dem A 21 Signature und dem A 21 SE ein relaxter Genuss. Dazu ein bequemer Ohrensessel, vielleicht ein paar knisternde Scheite im Kamin, dazu eine Tasse Earl Grey oder auch ein Glas Single Malt aus Schottland. Wer braucht mehr? Sie können aber mit dem A 21 / A 21 SE auch mal einen Hornlautsprecher oder gar einen Breitbänder wie den Süsskind Audio Plus ausprobieren, den wir beim Music Day im Oktober 2015 präsentiert haben (siehe den Bericht dazu im Blog).

Wenn Sie einen hervorragend klingenden, bezahlbaren Vollverstärker suchen, sollten Sie sich den A 21 oder A 21 SE unbedingt anhören. Vielleicht sogar in der Kombination mit einem Sugden CD-Spieler, wie dem PDF 4F oder dem Fusion 21. Nach Terminvereinbarung beraten wir Sie gerne und führen Ihnen die Sugden Vollverstärker vor. Wenn Sie eigene Musik auf Vinyl oder CD mitbringen – umso besser.

Weitere Informationen finden Sie hier:

 
 
 
 
HOME

ÜBER UNS

NEWS

PRODUKTE

TERMINE

GEBRAUCHT

IMPRESSUM
LAUTSPRECHER

Avantgarde

Focal

Grimm

Harbeth

Kii Audio

Lansche

Linn

Marten

Süsskind

Verity Audio
ANALOG

Benz

Brinkmann

Clearaudio

Dr. Feickert

DS Audio

Dynavector

EMT

Kuzma

Linn

Lyra

Ortofon

Rega

Schröder

Thales

Tom Evans

Transrotor

Whest
DIGITAL

Ayon Audio

Creek

Electrocompaniet

Jadis

Lector

Lindemann

Linn

Melco

Nagra

Naim

Playback Designs

Sugden

T+A

Unison Research

Weiss
VERSTÄRKER

Avantgarde

Ayon Audio

Brinkmann

Creek

Electrocompaniet

Jadis

Lindemann

Linn

Nagra

Naim

Octave

Sugden

T+A

Tom Evans

Unison Research
ZUBEHÖR

Audioplan

Acoustic System

AFI flat

Chord

Clearaudio

clic

Creaktiv

Flux

Furutech

Gläss

Harmonix

L'Art du Son

Loricraft

Okki Nokki

Ringmat

Sieveking Caps

Silent Wire

Stax Kopfhörer

swisscables

Time Table

Vibex