HOME ÜBER UNS NEUES PRODUKTE TERMINE

 

 

Sugden Audio Masterclass IA-4

Man könnte vermuten, dass Sugden Audio für sein Vollverstärker Flaggschiff IA-4 seinen bewährten und seit 1957 tausende Mal verkauften A 21 Vollverstärker einfach „aufgebohrt“ und mit einem hochwertigen Phonoteil versehen hat. Dem ist aber nicht so. Der IA-4 wurde von den Sugden-Ingenieuren von Grund auf entwickelt und aufgebaut.

Selbstverständlich ist die Verstärkung beim IA-4 wieder in Class-A-Technik aufgebaut. Dies ist ja letztlich das Markenzeichen des Elektronikspezialisten aus Yorkshire, und man hat schließlich vor 50 Jahren den weltersten Class-A-Verstärker auf den Markt gebracht. Sein Gewicht von stolzen 20 kg separiert ihn schon mal von der Armada der preisgünstigen, vielleicht mit Schaltnetzteilen und in Class-D-Schaltung aufgebauten Vollverstärkern. Bei Sugden herrscht klassischer, konservativer Verstärkerbau.

Es gibt drei asymmetrische Eingänge (Cinch), ein Phono-Eingang für MM-Systeme und eine vollwertige Tape-Monitor-Schleife, alles ebenfalls asymmetrisch ausgeführt. Dazu noch ein symmetrischer Eingang via XLR. Ausgangsseitig stehen asymmetrische Cinch-Buchsen für Pre-out (regelbar) und einmal mit fester Ausgangsspannung zur Verfügung. Eine vollwertige Phonostufe für MM-Systeme oder „laute“ MC-Systeme ist integriert.

Weitere Features sind eine goldbeschichtete Platine, Quellenumschaltung über eine Relais-Schaltung in Verbindung mit einem Präzisions-Eingangs-Wahlschalter. Sogar eine Fernbedienung liegt bei. Wobei wir die Bedienung am Gerät, über „wie in Pudding laufende Potentiometer“ und vornehm klackende Relais, der Fernsteuerung haptisch eindeutig vorziehen.

Ansonsten: Beschränkung auf das Wesentliche. Keine Klangregler, keine anwählbaren weiteren Lautsprecherausgänge, kein integrierter DA-Wandler, keine Leistungsanzeige ... Hier hat man tatsächlich den Eindruck, jeder Cent wird für den Klang verwendet und nicht für Ausstattung oder gar Bedienungskomfort.

Eine Ausgangsleistung von 33 Watt pro Kanal – wie gesagt im echten Class-A-Betrieb – ist für die meisten Lautsprecher ausreichend, zumal das Netzteil äußerst stabil angelegt ist. Die Verbindung zum Lautsprecher erfolgt über zwei hartvergoldete Anschlüsse, die sowohl Bananenstrecker wie auch Kabelschuhe aufnehmen.

Im Vergleich zu anderen Vollverstärkern der Highend-Klasse, ist der IA-4 mit seinen runden fünfeinhalbtausend Euro durchaus günstig zu nennen.

In der Zeitschrift FIDELITY schreibt der Fachjournalist und Musiker Michael Vrzal über den IA-4: „Wow! So viel Spaß, und alles, was geboten wird, ist ein altbekanntes analoges Schaltungsprinzip mit demnächst 50 Jahren kontinuierlicher Verfeinerung auf dem Buckel. Der Sugden IA-4 mag äußerlich die Unschuld vom englischen Lande geben, unter der Haube schlägt jedoch unüberhörbar ein großes Herz für die Musik. Dieser Integrierte kann mit den ganz großen der Zunft mithalten. Mindestens. Ich bin außerordentlich beeindruckt“.

Hören Sie einfach mal selbst und bilden Sie sich ein eigenes Urteil. Wenn Sie vorher einen Termin mit uns vereinbaren, dann bauen wir den IA-4 für eine exklusive Demonstration für Sie auf. Egal ob in unserem Studio in Stuttgart-Botnang oder im Terminstudio in Isny. Wenn Sie eigene Platten oder CDs zur Vorführung mitbringen, freut uns dies und Sie haben einen guten Vergleichsmaßstab.

Mehr Informationen finden Sie hier:

 
 
 
 
HOME

ÜBER UNS

NEWS

PRODUKTE

TERMINE

GEBRAUCHT

IMPRESSUM
LAUTSPRECHER

Avantgarde

Burmester

Focal

Grimm

Harbeth

Kii Audio

Linn

Marten

Süsskind

T+A

Verity Audio
ANALOG

AMG

Benz

Brinkmann

Clearaudio

Dr. Feickert

DS Audio

Dynavector

EMT

Kuzma

Linn

Lyra

Ortofon

Rega

Schröder

Thales

Tom Evans

Transrotor

Whest
DIGITAL

Ayon Audio

Burmester

Creek

Electrocompaniet

Jadis

Lector

Lindemann

Linn

Melco

Nagra

Naim

Playback Designs

Sugden

T+A

Unison Research

Weiss
VERSTÄRKER

Avantgarde

Ayon Audio

Brinkmann

Burmester

Creek

Electrocompaniet

Jadis

Lindemann

Linn

Nagra

Naim

Octave

Sugden

T+A

Tom Evans

Unison Research
ZUBEHÖR

Audioplan

Acoustic System

AFI flat

Chord

Clearaudio

clic

Creaktiv

Flux

Furutech

Gläss

Harmonix

L'Art du Son

Loricraft

Okki Nokki

Ringmat

Sieveking Caps

Silent Wire

Stax Kopfhörer

swisscables

Time Table

Vibex