HOME ÜBER UNS NEUES PRODUKTE TERMINE

 

 

T+A Mono-Endstufe M 40 HV

Der Schwabe sagt, man wird mit 40 erst klug. Bei den Westfalen – T+A entwickelt und fertigt seit seiner Gründung im westfälischen Herford – geht es vielleicht etwas schneller. In jedem Fall feiern Westfalen und Schwaben gerne. Der eine etwas pietistisch „verdruckt“, der andere mit einem Schützenfest nebst Schützenkönig …

Wie dem auch sei, T+A wird 2018 40 Jahre alt und hat aus diesem Grund auf der Highend 2018 in München die kompromisslose Super-Endstufe M 40 HV als Krönung der international gefeierten Hochvolt-Serie HV vorgestellt, die unter allen Betriebsbedingungen höchsten audiophilen Ansprüchen gerecht werden soll. Ein Statement, mit dem die Entwickler von T+A ihre Zugehörigkeit zu dem kleinen Club der Super-Endstufen-Hersteller verdeutlichen wollten.

Die M 40 HV vereinigt ein audiophiles Röhrenkonzept für die Eingangsstufen mit der bekannten High Voltage Technologie der Transistorstufen. Die thermische Prozessorsteuerung der Ausgangsstufen steht neben einer absolut kompromisslosen Gehäusekonstruktion und der über alle Zweifel erhabenen Verarbeitung „Made in Germany“.

Für die Eingangsverstärkung stehen vier selektierte High-End-Röhren des Typs 6SN7 zur Verfügung, die selbstverständlich im Class A-Betrieb arbeiten. Die tonalen Vorteile der Röhrentechnik fließen so in den Klangcharakter der M 40 HV ein.

Die gesamte Eingangsstufe arbeitet als symmetrischer Differenzverstärker in Vollröhren-Kaskodeschaltung (also die Reihenschaltung der Kathoden der eingesetzten Röhren). Die nachfolgende Spannungsverstärkerstufe ist eine High Voltage (HV) J-FET Verstärkerstufe mit Triodencharakteristik und einer Kennlinie, die ebenfalls in reinem Class A Bereich arbeitet. So wird eine exzellente Bandbreite und Schnelligkeit erzielt, die letztlich die gesamten Klangeigenschaften der Endstufe bestimmen.

In den Stromverstärkerstufen arbeiten eingangsseitig MOSFET-Treibertransistoren, die hinsichtlich ihrer Kennliniencharakteristik hervorragend mit der High Voltage Spannungsverstärkerstufe harmonieren. Als Stromverstärker werden insgesamt 20 extrem leistungsfähige Ringemitter-Bipolartransistoren eingesetzt, die höchste Anforderungen hinsichtlich Stromlieferfähigkeit und Bandbreite erfüllen.

Die Zeitschrift „stereoplay“ hat für die pro Stück 52 kg schwere Mono-Endstufe eine Ausgangsleistung von 502 Watt an 8 Ohm und 899 Watt an einer 4-Ohm-Last gemessen. Selbst die klassischen Apogee-Bändchenlautsprecher dürften somit für die T+A kein Problem darstellen. Schließlich stehen an 2 Ohm satte 1.400 Watt zur Verfügung!

T+A bietet übrigens dem Nutzer die Option, zwischen „High Current“- und „High Power“-Betrieb umzuschalten. Dann arbeiten die Monos entweder mit der vorgenannten maximalen Leistung oder aber mit verdoppeltem Ruhestrom und damit bis zu satten 60 Watt in reinem Class-A-Betrieb.

Der Röhren-Guru Roland Kraft kommt in „stereoplay“ zu dem Fazit: „Mit diesem Superverstärker setzt sich T+A ein Denkmal und bastelt erfolgreich an der eigenen Legende. Unangreifbar im Klang-Olymp angesiedelt, kombinieren die Monos unendliche Leistungsreserven mit röhrentypischer Euphonie und Akkuratesse im leisen Bereich.“

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bitte rasch einen Vorführtermin mit uns vereinbaren. Die M 40 HV wird nur im Jubiläumsjahr gebaut und ausgeliefert und ist – wenn man sich den Weltmarkt der „Überflieger-Endstufen“ nüchtern anschaut – fast so was wie ein Sonderangebot (sic!). Bei den geforderten Verkaufspreisen für Endstufen der „cost-no-object“-Klasse keine kühne Behauptung. Eine solche Mono-Endstufe für unter 40.000.-Euro das Paar (!) ist ein deutliches Signal von T+A.

Dass eine solche Super-Endstufe eine adäquate Vorstufe benötigt, ist selbstverständlich. Auf Wunsch beraten wir Sie auch hier gerne und empfehlen Ihnen herstellerneutral auf Wunsch eine passende Vorstufe z.B. von T+A, aber beispielsweise auch von Nagra, Octave, Burmester oder Avantgarde Acoustic. Nutzen Sie unsere Erfahrung aus 25 Jahren!

Mehr Informationen finden Sie hier:

 
 
 
 
HOME

ÜBER UNS

NEWS

PRODUKTE

TERMINE

GEBRAUCHT

IMPRESSUM
LAUTSPRECHER

Avantgarde Acoustic

Burmester

Focal

Gauder

Grimm

Harbeth

Kii Audio

Linn

Marten

Süsskind

T+A

Tannoy

Verity Audio
ANALOG

AMG

Benz

Brinkmann

Clearaudio

Dr. Feickert

DS Audio

Dynavector

EMT

Kuzma

Linn

Lyra

Ortofon

Rega

Schröder

Thales

Tom Evans

Transrotor

Whest
DIGITAL

Ayon Audio

Burmester

Creek

Electrocompaniet

Jadis

Lector

Lindemann

Linn

Melco

Nagra

Naim

T+A
VERSTÄRKER

Ayon Audio

Brinkmann

Burmester

Creek

Electrocompaniet

Jadis

Lindemann

Linn

Nagra

Naim

Octave

Sugden

T+A

Tom Evans

Unison Research
ZUBEHÖR

Audioplan

AFI flat

Cardas

clic

Creaktiv

Gläss

Harmonix

L'Art du Son

Loricraft

Okki Nokki

Ringmat

Sieveking Caps

Silent Wire

swisscables

Time Table

Vibex