HOME ÜBER UNS NEUES PRODUKTE TERMINE

 

 

T+A Vollverstärker PA 3000 HV

Mit dem PA 3000 HV hat T+A seinen Anspruch dokumentiert, in der obersten Highend-Klasse ein Zeichen zu setzen. Allein das Gewicht von 38 kg und eine Sinusleistung von 2 x 300 Watt an 8 Ohm und 2 x 500 Watt an 4 Ohm sind ein eindeutiges Statement. Der Verstärker ist konsequent in zwei Teilen aufgebaut. Unten Netzteil, Spannungsversorgung, Endtransistoren usw., also das, was ein anderer Hersteller kurz und knapp als „dirty“ bezeichnet. Und im oberen Teil die „clean“-Sektion: Vorverstärkerplatinen, Lautstärkeregelung und der Hochspannungsverstärker. Beide Sektionen sind streng voneinander getrennt, um Einstreuungen usw. zu verhindern.

Eine weitere Besonderheit der ganzen HV-Verstärker-Serie (HV = High Voltage) ist die für Transistorverstärker hohe Betriebsspannung, ähnlich der von Röhrenverstärkern. Die Zeitschrift „Audiophile“ hat eine Betriebsspannung von 160 Volt gemessen und damit ein Vielfaches dessen, was in „normalen“ Highend-Vollverstärkern üblich ist. Die HV-Technologie ermöglicht mit der hohen Betriebsspannung, neben erhöhter Linearität, auch einen extrem hohen Dynamikumfang.

Viele Gehäuseteile beim Vollverstärker PA 3000 HV sind mit dem Vorverstärker P 3000 HV und der Endstufe A 3000 HV identisch, was letztlich Fertigungskosten spart, die T+A an den Kunden weitergibt. Ebenso im Endverstärkerteil die Netzteile und Spannungsversorgungen sowie Endstufen, Eingangsverstärker und Hochspannungs-Verstärkerstufen. Mit der Vorstufe P 3000 HV hat der PA 3000 HV unter anderem das Eingangsteil, den Vorverstärker, die Relais-Lautstärkeregelung, das Ausgangsteil und das Frontprofil mit Steuerprozessor und VFD-Display gemeinsam.

Insgesamt sieben Eingänge, vier davon symmetrisch XLR, der Rest asymmetrisch über Cinchbuchsen stehen zur Verfügung. Außerdem Ein- und Ausgänge für Bandgeräte und ein zusätzlicher Vor-Verstärkerausgang. Zusätzlich der im Zeichen des aktuellen „Kopfhörer-Booms“ immer wichtiger werdende vollwertige Kopfhöreranschluss für den Betrieb von hochwertigen dynamischen oder magnetostatischen Hörer. Eingang 4 ist zudem als Frontkanal für Surrounddecoder nutzbar.

Der PA 3000 HV wird mit der stabilen Ganzmetall-Infrarotfernbedienung F 3001 geliefert. Auf Wunsch kann er als Sonderausstattung mit Highend-Phono-Vorverstärkermodulen ausgerüstet werden, die unterschiedliche Schaltungstopologien für MM- oder MC-Systeme besitzen. Ebenso kann das analoge Signalprozessormodul HVEQ zur Klangregelung nachgerüstet werden.

Den Worten von Helmut Rohrwild in der Fachzeitschrift „hifi & records“ ist eigentlich nichts hinzuzufügen: „Der PA 3000 HV von T+A ist ein Prachtexemplar von Vollverstärker und neuer Maßstab für diese Gattung in der High End Klasse. Verarbeitung, Ausstattung und Klangeigenschaften sind jenseits aller Kritik, und der Preis dafür geht völlig in Ordnung“.

Der PA 3000 HV ist eine Anschaffung fürs Leben, die jeder audiophilen Anforderung gewachsen ist. Bilden Sie sich selbst Ihr Urteil. Vereinbaren Sie einen Hörtermin und lassen Sie sich überraschen. Wir sind sicher, Sie sind dann ebenso begeistert wie wir.

Mehr Information finden Sie hier:

 
 
 
 
HOME

ÜBER UNS

NEWS

PRODUKTE

TERMINE

GEBRAUCHT

IMPRESSUM
LAUTSPRECHER

Avantgarde

Burmester

Focal

Grimm

Harbeth

Kii Audio

Linn

Marten

Süsskind

T+A

Verity Audio
ANALOG

AMG

Benz

Brinkmann

Clearaudio

Dr. Feickert

DS Audio

Dynavector

EMT

Kuzma

Linn

Lyra

Ortofon

Rega

Schröder

Thales

Tom Evans

Transrotor

Whest
DIGITAL

Ayon Audio

Burmester

Creek

Electrocompaniet

Jadis

Lector

Lindemann

Linn

Melco

Nagra

Naim

Playback Designs

Sugden

T+A

Unison Research

Weiss
VERSTÄRKER

Avantgarde

Ayon Audio

Brinkmann

Burmester

Creek

Electrocompaniet

Jadis

Lindemann

Linn

Nagra

Naim

Octave

Sugden

T+A

Tom Evans

Unison Research
ZUBEHÖR

Audioplan

Acoustic System

AFI flat

Chord

Clearaudio

clic

Creaktiv

Flux

Furutech

Gläss

Harmonix

L'Art du Son

Loricraft

Okki Nokki

Ringmat

Sieveking Caps

Silent Wire

Stax Kopfhörer

swisscables

Time Table

Vibex