Burmester
077 Vorverstärker

36.100,00 €

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Burmester 077 Vorverstärker



Highend-Vorstufe in modular aufgebauter Vollausstattung

Zusätzlich zu den sechs symmetrischen Eingängen verfügt die 077 Vorstufe noch über weitere vier Modulsteckplätze, also ähnlich denen beim Vorverstärker-Flaggschiff 808. Phonovorverstärker, wahlweise MC und MM, DA-Wandler oder – im Auslieferungszustand bereits enthalten – ein asymmetrischer Line-Eingang z.B. für einen UKW-Tuner - können hier angeschlossen werden.


Selbstabgleichende Phonostufe integriert

Eine Besonderheit des MM- oder MC-Moduls ist die sich selbst abgleichende Phonostufe. So ist es möglich, Kanalungleichheiten von Tonabnehmersystemen ohne großen Bedienungsaufwand zu kompensieren. 


Mit dem externen Netzteil lässt sich der Klang nochmals steigern

Wie alle Burmester Geräte arbeitet der 077 vollkommen symmetrisch und auch weitestgehend im Class-A-Bereich. Durch seine vollständige DC-Kopplung entfallen zudem klanglich hinderliche Koppelkondensatoren. Als Sonderausstattung ist, zur noch weiteren klanglichen Verbesserung, ein externes Netzteil erhältlich, das ebenso groß und schwer wie der 077 ist.


Echter Zweizonenbetrieb oder zwei völlig separat arbeitende Kopfhörerausgänge

Dank der völlig neu entwickelten Volumenstellerkarte erfolgt die Lautstärkeregelung bei optimalem Gleichlauf in 85 fein gerasterten Stufen. Dank zweier separat nutzbaren symmetrischen Ausgänge lässt sich zudem ein echter Zweizonenbetrieb realisieren oder die Ansteuerung zweier Kopfhörer mit jeweils eigener Quellenwahl. Für jede der beiden Zonen ist dabei die Balance separat regel- und einstellbar.

Über das Burmester-Design müssen hier nicht viele Worte verloren werden. Das massive Aluminiumgehäuse ruht auf einer speziellen Basisplatte mit Karbonfaserdämpfung und erlaubt so eine mechanische Entkopplung und damit die absolute Unempfindlichkeit gegen Interferenzen. Die Helligkeit des verspiegelten Displays ist in vier Stufen regelbar.


Kampfgewicht 28 kg (plus ggfs. nochmals 28 kg für das externe Netzteil)

Der getriebene Aufwand manifestiert sich schon im Gewicht der Vorstufe mit ihren 28 kg in der Grundausstattung. Das optionale zweite Netzteil bringt nochmals 28 kg auf die Waage. So manche Endstufe könnte hier neidisch werden.


Preise und Auszeichnungen

Müßig zu erwähnen, dass der Burmester 077 von den Lesern des Magazins „Audio“ 2010 und 2011 mit je einem „Goldenen Ohr“ ausgezeichnet wurde und „Audio Art“ aus Taiwan 2009 der Vorstufe den „Stereo Sound Grand Prix“ verliehen hat. Qualität setzt sich eben durch.








Burmester