HOME ÜBER UNS NEUES PRODUKTE TERMINE

 

 

Dr. Feickert Blackbird 2

Mit einem kraftvollen Zwei-Motorenantrieb und der Möglichkeit, zwei Tonarme zu montieren, ist der Blackbird das ideale Analoglaufwerk für ambitionierte Vinyl-Liebhaber. Das geniale Dr. Feickert Schnellwechselsystem macht es sehr einfach, verschiedene Tonarm-/System-Kombinationen schnell zu wechseln und zu betreiben. Klanglich hebt sich der Blackbird nochmals deutlich von seinem kleineren Bruder, dem Woodpecker, ab. Das größere und schwerere Chassis und natürlich die zwei drehmomentstarken Antriebsmotoren mit optimierter Steuerung sorgen für noch mehr Ruhe und Dynamik im Klangbild.

Antrieb
Im Dr. Feickert Blackbird 2 kommen zwei hochwertige und drehmomentstarke Präzisionsmotoren vom ebm-papst zum Einsatz. Die 180 Grad Anordnung sorgt für eine tangentiale Kraftübertragung, Taumelbewegungen werden auf ein Minimum reduziert. Das Ergebnis sind gegenüber dem Woodpecker weiter reduzierte Rumpelgeräusche und verbesserte Gleichlaufwerte.

Teller und Lager
Der 4,5 kg schwere Plattenteller ist komplett aus Spezial-Kunststoff (Delrin Block-Copolymer) gefertigt. Schallplatten werden mittels eines Pucks mit eingearbeitetem Dämpfungspfad und Schraubgewinde resonanzmindernd fixiert. Ein massiver Eisenblock, der fest mit dem Chassis verschraubt ist, bildet die Montagegrundlage für das invertierte und aus gehärtetem Sonderstahl gefertigte Lager. Die Spitze der Spindel läuft auf einem Lagerspiegel aus Teflon. Einige Tropfen Öl reichen aus, um das Thema Lager und Lageröl für Jahre vergessen zu machen.

Inertia Teller-Upgrade
Für den Plattenteller gibt es eine Upgrademöglichkeit: den Inertia getauften Teller, bei dem Messinggewichte in das Polyoxymethylen eingearbeitet wurden, um eine höhere bewegte Masse und eine bessere Dämpfung zu erzielen. Der Inertia Teller wiegt satte 6,5 kg, das Ergebnis ist noch mehr Laufruhe und Dynamik. Das Laufwerk sieht mit dem Inertia-Teller zudem noch ansprechender und wertiger aus. Überhaupt die Haptik: Es ist ein sinnliches Vergnügen, den Blackbird zu bedienen, um damit Musik zu hören.

Zarge
Die Zarge des Blackbird besteht aus einer schichtweisen Kombination von massiven MDF-Platten, die im Sandwich mit 2 dicken Aluminiumplatten verschraubt sind. Die Aluminiumplatten sind wahlweise in silber oder schwarz eloxiert. Die Zarge selbst ist entweder lackiert oder mit Holz furniert. Sonderausführungen sind möglich.

freie Tonarmauswahl
Bei der Wahl eines passenden Tonarms hat der Kunde freie Hand. Rechts sind Arme zwischen 13 und 9 Zoll montierbar und links Arme zwischen 9 und 10 Zoll. Dank eines Schnellwechselsystems, mit Bohrungen für den jeweiligen Tonarm, können unterschiedliche Arme mit vormontieren Tonabnehmern ausgetauscht und rasch miteinander verglichen werden. Die klangliche Neutralität des Blackbird erlaubt die Kombination mit so gut wie allen auf dem Markt befindlichen Tonarmen. Fragen Sie uns gerne nach unseren Erfahrungen und Empfehlungen.

Das LP Magazin schreibt bereits 2011 über die Ur-Version des Blackbird:
“Nein, doppelt so gut wie der Woodpecker ist er nicht. Aber die Erweiterungen an den entscheidenden Stellen machen den DCF Blackbird zu einem der vielseitigsten Laufwerke, die man heutzutage bekommen kann.”

Wolfgang Kemper schreibt 2015 in HiFi-Statement:
„Im praktischen Betrieb erweist sich der Blackbird als sympathischer Spaßvogel, weil alles so leicht von der Hand geht. […] Das Gleichlaufverhalten des Blackbird ist perfekt, das Stroboskop steht absolut ruhig. […] Der Blackbird erwartet hochkarätige Tonarme und Tonabnehmer als Spielpartner. Den Anteil des Laufwerks am musikalischen Geschehen erfährt man sofort in der flüssigen und homogenen Darstellung. Sein Rhythmusgefühl und sein imposanter Bass bestechen. Der ist wuchtig, trocken und artikuliert. Das können manche sehr viel teureren Laufwerke so eindrucksvoll nicht bieten, die den Bass allerdings noch konturierter, sozusagen aus dem schwarzen Nichts in den Raum zu stellen vermögen. Die räumliche Abbildung gelingt stabil und glaubhaft und der Mitten- und Hochtonbereich zeichnet sich durch seine Farbigkeit aus. Die Wiedergabe des Blackbird besitzt eine hohe Transparenz trotz des kräftigen, aber eben straffen Grundtonbereichs. Besonders beeindrucken konnte mich das Laufwerk bei klassischer Musik, weil es […] tonal sehr ausgewogen agiert. […] Die Musik fließt.“

Über 30 Jahre Erfahrung mit Analog
Wir sind überzeugter Dr. Feickert-Händler von der ersten Stunde an. Wir kennen die Laufwerke und die jeweiligen Arm- bzw. Systemkombinationen in und auswendig. Wir beraten Sie gerne. Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung. Wir freuen uns auf Ihre Terminvereinbarung.

 
 
 
 
HOME

ÜBER UNS

NEWS

PRODUKTE

TERMINE

GEBRAUCHT

IMPRESSUM
LAUTSPRECHER

Avantgarde Acoustic

Burmester

Focal

Franco Serblin

Gauder

Harbeth

Linn

ProAc

Süsskind

T+A

Verity Audio

YG Acoustics
ANALOG

AMG

Brinkmann

Clearaudio

Dr. Feickert

DS Audio

Dynavector

EMT

Kuzma

Linn

Lyra

Ortofon

Rega

Rike

SME

Thales

Tom Evans

Transrotor

Whest

X-quisite
DIGITAL

Ayon Audio

Burmester

Creek

Electrocompaniet

Lector

Linn

Melco

Nagra

Naim

T+A
VERSTÄRKER

Ayon Audio

Brinkmann

Burmester

Creek

Electrocompaniet

Linn

Nagra

Naim

Octave

Rike

Sugden

T+A

Tom Evans

Unison Research
ZUBEHÖR

Audioplan

AFI flat

Cardas

clic

Creaktiv

Gläss

Harmonix

L'Art du Son

Loricraft

Okki Nokki

Ringmat

Sieveking Caps

Silent Wire

swisscables

Time Table

Vibex