HOME ÜBER UNS NEUES PRODUKTE TERMINE

 

 

T+A Kopfhörerverstärker HA 200

Der erste KH-Verstärker und gleich ein „Knaller“

Wer den HA 200 von T+A zum ersten Mal sieht, erkennt sofort dessen Abstammung von der Hochvolt-(HV)-Serie des westfälischen Herstellers. Die Kopfhörer-Endstufen laufen im klassischen Class A-Betrieb mit hohem Ruhestrom und liefern ausreichend Energie, um auch schwierigste Lasten anzutreiben. Die drei vorhandenen Kopfhörer-Ausgänge können in der Impedanz auf die eingesetzten Kopfhörer angepasst und auf die individuellen Klangvorstellungen des Zuhörers zugeschnitten werden.

Plastisches Klangbild dank Crossfeed-Schaltung
Mittels einer Crossfeed genannten Funktion kann so ein Klangeindruck erzeugt werden, als würde sich die Klangbühne vor dem Kopf des Zuhörers aufbauen, ähnlich der Wiedergabe über Lautsprecher. Die Musik spielt also nicht mitten im Kopf, sondern plastisch vor dem Hörer. Konsequenterweise sind die Analog- und Digital-Baugruppen vollständig separiert und es werden auch getrennte Ringkerntrafos dafür eingesetzt.

Digital-Analog Konverter
Ein besonderes „Schmankerl“ ist die Digitalsektion des HA 200, die mit einem echten 1-Bit Digital/Analog-Wandler für die Verarbeitung von DSD-Signalen arbeitet. Der ebenfalls integrierte T+A Quadrupel Converter rechnet mit PCM-Signalen bis zu 32 Bit/768 kHz. Im Vergleich dazu: Ein üblicher CD-Spieler arbeitet nach dem „Red Book“ der Systementwickler Philips und Sony mit 16 Bit/44,1 kHz.

Frontplatte „aus dem Vollen“ gefräst
Was sofort auffällt, ist, dass der HA 200 deutlich größer und schwerer ist als andere Kopfhörerverstärker. Das ist angesichts von mehr als 2.300 Bauteilen und der aufwendigen HV-Technologie nicht verwunderlich. Die Gehäuseteile sind aus a-magnetischem Aluminium hergestellt, wobei die Frontplatte sogar, wie bei der HV-Serie, im Vollen aus einer massiven Platte herausgefräst wurde. Präzise QMMP Messinstrumente und ein großes Display liefern wichtige Systeminformationen und zeigen die Betriebszustände genau an. Die IR-Fernbedienung FM8 steuert den HA 200 in allen Funktionen.

Unser Klangeindruck
Wer uns schon länger kennt, der weiß, dass wir bisher nicht gerade die größten Fans von Kopfhörer waren. Aber diese T+A-Kombination ändert alles. Der T+A Solitaire P wie der P-SE Kopfhörer und der HA 200 Kopfhörer-Verstärker spielen auf einem derart hohen Niveau, dass uns schlicht der Atem stockt. So fein, so echt, so natürlich haben wir Musik ganz selten gehört. Eine unfassbar gute Kombination und unsere ganz besondere Empfehlung!

Andreas Günther schreibt im lowbeats Online-Magazin:
„Ich traue mir den Superlativ zu: Das ist die beste Amp/Hörer-Kombi, die ich kenne. Der Preis tut weh. Aber so etwas kauft man sich auf Jahrzehnte.“

Im Magazin Stereo 9/2020 steht im Fazit:
„Hier ist ein Champion angetreten, der es dem Wettbewerb klanglich wie in der Summe seiner sonstigen Eigenschaften sehr schwer machen wird, an der Verkaufstheke als Sieger dazustehen. Und erst recht im Duett mit dem Solitaire P Kopfhörer! Klangniveau: 100%"

Roland Kraft schreibt im Stereoplay 6/20:
"Auch messtechnisch unangreifbar perfekter Kopfhörerverstärker, der sowohl mit nieder- als auch mit hochohmigen Kopfhörern völlig problemlos harmoniert und dabei die Klangmesslatte ein gutes Stück nach oben verschiebt: T+A hat den wahrscheinlich besten Kopfhörer-Amp der Welt gebaut und kombiniert das Klangwunder mit den State-Of-The-Art-DACs des Hauses. Das Ergebnis hat seinen Preis, dürfte aber für lange Zeit kaum mehr zu toppen sein."

 
 
 
 
HOME

ÜBER UNS

NEWS

PRODUKTE

TERMINE

GEBRAUCHT

IMPRESSUM
LAUTSPRECHER

Avantgarde Acoustic

Burmester

Franco Serblin

Gauder

Harbeth

Linn

ProAc

T+A

Verity Audio

YG Acoustics
ANALOG

AMG

Brinkmann

Clearaudio

Dr. Feickert

DS Audio

Dynavector

EMT

Kuzma

Linn

Lyra

Ortofon

Rega

Rike

SME

Thales

Tom Evans

Transrotor

Whest

X-quisite
DIGITAL

Burmester

Creek

Electrocompaniet

Linn

Melco

Nagra

Naim

T+A
VERSTÄRKER

Brinkmann

Burmester

Creek

Electrocompaniet

Linn

Nagra

Naim

Octave

Rike

Sugden

T+A

Tom Evans

Unison Research
ZUBEHÖR

Audioplan

AFI flat

Cardas

clic

Creaktiv

Gläss

Harmonix

Okki Nokki

Ringmat

Silent Wire

swisscables

Time Table