HOME ÜBER UNS NEUES PRODUKTE TERMINE

 

 

ProAc

Klassische Lautsprecher handmade in England

ProAc Tablette 10  -  ProAc Response DB3  -  ProAc Response D2R

ProAc Response D20R  -  ProAc Response D30RS  -  ProAc Response D48


Seit nunmehr über 35 Jahren baut Stewart Tyler Lautsprecher. Zunächst unter dem Namen Celef, seit 1979 ProAc (die Kurzform von Professional Acoustics). Ganz ohne Zweifel gehört ProAc zu den klangvollen und großen Namen im Lautsprecherbau, nicht nur aus Großbritannien, sondern weltweit. ProAc steht damit in einer Reihe mit so bedeutenden britischen Lautsprecherfirmen wie Harbeth, Rogers, Quad, Spendor, B&W und KEF, um nur einige Lautsprecherpioniere aus dem Vereinigten Königreich zu nennen.

Kampf den Verfärbungen
Hauptkennzeichen sind: Transparenz und die Abwesenheit von Verfärbungen, ein stabiles Klangbild mit Liebe zu außergewöhnlicher Detailwiedergabe und jene „smoothness“, die bei britischen Monitorlautsprechern so geschätzt wird. Jeder ProAc-Lautsprecher, von der legendären Tablette bis zu den Flaggschiffen der K-Serie, wird in Handarbeit gefertigt und getestet. Optisch manifestiert sich dies u.a. durch die Verwendung von Echtholz-Furnieren bei allen Lautsprechern.

Die verwendeten Lautsprecher-Chassis stammen von bekannten Zulieferern und werden bei ProAc hausintern nach Anlieferung nochmals streng selektiert und teilweise auch modifiziert, oder diese stammen komplett aus eigener Produktion. Eine auf die Lautsprecher optimal abgestimmte, aufwendige Frequenzweiche ist letztlich das „Geheimnis“ des typischen ProAc-Klangs.

Das aktuelle Programm startet mit dem Klassiker Tablette und bietet mit den Serien Studio und Response eine breite Auswahl von Kompakt- und Standlautsprechern. Gekrönt wird das Ganze von drei Standlautsprechern der K-Serie. Auch die Heimkinofreunde werden nicht vergessen: ProAc hat für diese einen hochwertigen Center-Lautsprecher im Angebot.

Britisches Understatement in der Praxis
Stewart Tyler, Gründer und Chefentwickler beschreibt auf der Website von ProAc die Philosophie des Unternehmens typisch englisch trocken: „We do not make cheap loudspeakers and certainly do not produce cheap sounds”. Wobei alle ProAc-Lautsprecher gemessen an der Qualität im Grunde günstig sind und einem Vergleich mit ihren Mitbewerbern locker standhalten. Aber hier viele Worte über den Klang zu verschwenden, sparen wir uns. Uns hat das aktuelle ProAc-Programm überzeugt, nein begeistert. Selten in den letzten 25 Jahren hat uns eine Lautsprecherfamilie so überzeugt wie der Hersteller aus dem englischen Brackley.

Perfectly natural: Mehr als ein Werbeslogan
Vertrauen Sie unserer über 25-jährigen Erfahrung und natürlich vor allem Ihren eigenen Ohren! Vereinbaren Sie einfach einen Termin entweder in Stuttgart-Botnang oder im Terminstudio in Isny und hören und sehen Sie selbst, warum wir so begeistert sind. Lassen Sie sich überraschen, wie gut ProAc klingt. „Perfectly natural“ heißt es im Claim unter dem ProAc-Logo nicht zu Unrecht. Dann streichen Sie mit der Hand mal über den Lautsprecher und genießen Sie haptisch das Echtholzfurnier und die handwerkliche Verarbeitung und lassen Sie sich dann beim Preis ein weiteres Mal positiv überraschen.

 
 
 
 
HOME

ÜBER UNS

NEWS

PRODUKTE

TERMINE

GEBRAUCHT

IMPRESSUM
LAUTSPRECHER

Avantgarde Acoustic

Burmester

Focal

Franco Serblin

Gauder

Harbeth

Linn

ProAc

Süsskind

T+A

Verity Audio

YG Acoustics
ANALOG

AMG

Brinkmann

Clearaudio

Dr. Feickert

DS Audio

Dynavector

EMT

Kuzma

Linn

Lyra

Ortofon

Rega

SME

Thales

Tom Evans

Transrotor

Whest

X-quisite
DIGITAL

Ayon Audio

Burmester

Creek

Electrocompaniet

Lector

Linn

Melco

Nagra

Naim

T+A
VERSTÄRKER

Ayon Audio

Brinkmann

Burmester

Creek

Electrocompaniet

Linn

Nagra

Naim

Octave

Sugden

T+A

Tom Evans

Unison Research
ZUBEHÖR

Audioplan

AFI flat

Cardas

clic

Creaktiv

Gläss

Harmonix

L'Art du Son

Loricraft

Okki Nokki

Ringmat

Sieveking Caps

Silent Wire

swisscables

Time Table

Vibex