ProAC

Seit nunmehr über 40 Jahren baut ProAc im englischen Brackley feine audiophile High-End Lautsprecher in Handarbeit. Selten hat uns in den letzten drei Jahrzehnten eine Lautsprecherfamilie so überzeugt wie ProAc. Damit stehen wir zum Glück nicht alleine, auch weltweit genießt ProAc unter audiophilen Musikliebhabern allerhöchstes Ansehen, vor allem in Asien und den USA besitzen die Lautsprecher regelrechten Kultstatus.

Der typische ProAc-Klang
ProAc Lautsprecher faszinieren mit einer großen und tiefen Bühne, mit gestochen scharfer Abbildung und einer höchst emotionalen und lebendigen Spielweise. Eine überaus natürliche, ja fast elektrostatenhafte Mittenwiedergabe vervollständigt den äußerst sympathischen Klangauftritt der ProAc Lautsprecher.

Hoher Wirkungsgrad
Einer der Hintergründe für den mühelosen und überaus lebendigen und natürlichen Klangcharakter der ProAc High-End Lautsprecher ist der relativ hohe Wirkungsgrad und die einfachen, auf das Minimum an Bauteilen reduzierten Frequenzweichen.

Kampf den Verfärbungen
Hauptkennzeichen sind Transparenz und die Abwesenheit von Verfärbungen, ein stabiles Klangbild mit Liebe zu außergewöhnlicher Detailwiedergabe und jene „smoothness“, die bei britischen Monitorlautsprechern so geschätzt wird. Jeder ProAc Lautsprecher, von der legendären Tablette bis zu den Flaggschiffen der K-Serie, wird in Handarbeit gefertigt und getestet. Optisch manifestiert sich dies u.a. durch die Verwendung von Echtholz-Furnieren bei allen Lautsprechern.

Britisches Understatement in der Praxis, Preis-Wert
ProAc beschreibt die Philosophie des Unternehmens auf der eigenen Webseite typisch englisch trocken: „We do not make cheap loudspeakers and certainly do not produce cheap sounds”. Wobei alle ProAc Lautsprecher gemessen an der Qualität im Grunde günstig sind und einem Vergleich mit ihren Mitbewerbern locker standhalten, ja oft sogar doppelt so teuren Modellen das Leben recht schwer machen.

Perfectly natural: Mehr als ein Werbeslogan
Vertrauen Sie auf unsere Erfahrung aus über drei Jahrzehnten, aber natürlich vor allem Ihren eigenen Ohren! Vereinbaren Sie am besten gleich Ihren persönlichen Hörtermin und hören und sehen Sie selbst, warum wir so begeistert sind. Lassen Sie sich überraschen, wie gut ProAc klingt. „Perfectly natural“ heißt es im Claim unter dem ProAc-Logo nicht zu Unrecht.

Filter