Burmester
102

5.300,00 €

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auf Lager

Burmester 102, CD-Player 


Konzentration auf das Wesentliche
Im Hause Burmester glaubt man nach wie vor an die Zukunft der CD und unterstreicht dies mit insgesamt drei CD-Playern im Programm. Der 102 ist der günstigste der drei und mit einer Schublade für das Einlegen des Datenträgers ausgestattet. Das Lauferk ist ein hochmodifizierter Direktantrieb aus dem Hause TEAC. Kurze Lade- und Zugriffszeiten werden damit erreicht.
Konzentration auf das Wesentliche, so lautet das Credo für die Bedienbarkeit des 102. Dabei sind alle wichtigen Funktionen nicht nur über die Fernbedienung, sondern auch über die Frontplatte des Gerätes steuerbar. Ein verspiegeltes, über mehrere Stufen dimmbares oder auch vollständig abschaltbares Display unterstreicht die Wertigkeit des 102 mit seiner verchromten Front.

Analog aufgebaute Ausgangsstufen
Die analogen Ausgangsstufen des 102 sind extrem aufwändig aufgebaut. „Handmade in Germany“, versichert Burmester auf seiner Website. Das Ausgangssignal wird für ein feinzeichnendes und musikalisches Klangbild entweder auf 96 oder 192 kHz hochgesampelt. Dabei stand bei der Entwicklung der CD-Spieler 061 aus dem eigenen Hause Pate. Um Phasenverschiebungen im Hörbereich zu vermeiden und eine noch präzisere Tieftonwiedergabe zu erreichen, wurde auf Koppelkondensatoren im Signalweg konsequent verzichtet.

Konsequente symmetrische Signalführung 
Burmester-typisch steht das Ausgangssignal echt symmetrisch an zwei XLR-Buchsen und asymmetrisch an zwei Cinch-Buchsen zur Verfügung. Digital liegt das Ausgangssignal an einer Cinch- und einer Toslink-Buchse an, um z.B. mit einem DAT- oder CD-Recorder Mitschnitte zu machen. Settopboxen oder Fernseher mit Digitalausgang können via Cinch oder Toslink angeschlossen werden. Sie werden überrascht sein, um wieviel besser Fernseh- oder Rundfunkprogramme auf einen Schlag klingen.

Unser Höreindruck
Ein wunderbar authentisch und livehaftig aufspielender CD-Player. Er begeistert mit natürlichen Klangfarben, einem tollen Gespür für musikalische Strukturen sowie einer sehr natürlichen Bühnenabbildung. Die Klangabstimmung ist sehr universell, wir verwenden ihn auch sehr gerne in Anlagen ohne Burmester Umfeld.









Burmester

Burmester

wundervoll natürliche und emotional ergreifende Wiedergabe