Nagra
Classic Amp

15.500,00 €

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auf Lager

Nagra Classic Amp, Class-A Endverstärker

Der Nagra CLASSIC AMP ist der Nachfolger des Nagra MSA und ist heute die Basis aller aktuellen Nagra-Kombinationen. Hohe Leistung und höchste Musikalität waren das Entwicklungsziel dieser audiophilen Preziose. Ein weitgehender Class-A Betrieb sowie ein klassisch puristischer Aufbau verbunden mit einer Prise High-Tech führen zum Ziel.

Pure Class-A

Ein weiter Bereich der Ausgangsleistung von 2 x 100 Watt an 8 Ohm läuft im klangförderlichen reinen Class A-Betrieb. Wer noch mehr Leistung braucht (oder besser: will): Der Verstärker kann mittels eines einfachen Schiebeschalters gebrückt werden (Bridge-Modus) und leistet dann 1 x 200 Watt an 8 Ohm oder kann auch ungebrückt als Mono-Endstufe z.B. beim Bi-Amping zum Einsatz kommen.

Klassischer puristischer Verstärkeraufbau

Die Verstärkung übernehmen jeweils ein Paar Tandem-MOSFET-Transistoren pro Seite, denen zu Recht eine röhrenähnliche Charakteristik nachgesagt wird. Normalerweise benötigt der Bau einer solchen Endstufe mehrere Paare von Transistoren. Nicht so bei Nagra. Die Einfachheit des Designs des CLASSIC AMP ist der Schlüssel zu seiner unglaublichen Musikalität, die man selbst gehört haben muss.

Das Netzteil

Wie bei vielen audiophilen Verstärkern ist auch hier das Netzteil ein wichtiger Garant für außergewöhnlichen Klang, der Nagra CLASSIC AMP wartet hier mit einer Besonderheit auf. Das Netzteil besteht aus zwei Teilen, einem klassischen Netzteil mit großem Ringkern-Transformator und den dazugehörigen hochkapazitiven Siebkondensatoren sowie einem nachgeschaltetem Schaltnetzteil für die ultimative Stabilität. Die Wirkung entspricht der eines aufwändig voll geregelten Netzteils. Dadurch gewinnt der Klang an Kraft, Tiefe und Ausdruck.

Verarbeitung und Klang

Die Verarbeitung ist, wie bei allen Nagra Geräten, über jeden Zweifel erhaben. Die Schweizer würden sagen „Qualitätsarbeit eben – oder“. Das müssen Sie selbst angefasst haben. Das gleiche gilt für den Klang. Wir könnten uns hier seitenweise darüber auslassen, wie die CLASSIC-Serie von Nagra klingt. Sie sollten das aber selbst hören, um dann wahrscheinlich dem Testfazit von Matthias Böde in STEREO zuzustimmen.

Roland Kraft schreibt im Stereoplay 5/2017 über den CLASSIC PREAMP und AMP:

„Wer sich den Luxus leisten kann, sich dieser Verstärkerkombi länger „hinzugeben“- denn darauf läuft es hinaus – macht eine völlig neue Erfahrung. Denn so souverän homogen, glatt, frisch, gleichzeitig rund und freundlich, dennoch detailverliebt, wuchtig, aber gleichzeitig zart und spielerisch hört sich nur die absolute Top-Riege der weltbesten Audio-Elektronik an. Innerhalb dieses kleinen, höchst exklusiven Clubs gelingt CLASSIC AMP und PREAMP womöglich der klanglich gediegenste und damit stilvollste Auftritt.“

Matthias Böde schreibt im Stereo Magazin 3/2016:

„Auch gegenüber anderen Amps der Topliga zeigte sie ihre Klasse. Wohl auch dank der hohen Kanaltrennung breitete sie ihre Klangbilder breit, tief sowie präzise umrissen vor den Zuhörern aus, bestach aber insbesondere durch tonale wie rhythmische Geschmeidigkeit, die eine gewisse Verbindlichkeit, ja, Wohlfühlaura ausstrahlen, die einen auf Dauer sogar immer stärker für die Schweizerin einnehmen. Und so übermittelt Nagras äußerlich unscheinbarer CLASSIC AMP ein hochmusikalisches Glühen von jenseits der Alpen“.




Nagra